Wintersport

Greis fehlt deutschem Team auch in Oslo

SID
Michael Greis kommt in der WM-Saison nicht richtig in Schwung
© Getty

Ohne den dreimaligen Olympiasieger Michael Greis treten die deutschen Biathleten ab Donnerstag in Oslo zum siebten Saison-Weltcup an. Der 35-Jährige musste nach schwachen Leistungen in Antholz zuletzt aufgrund eines grippalen Infektes erneut eine Trainingspause einlegen und absolviert nun in Ruhpolding ein Aufbautraining.

Ein Start bei der am 29. Februar beginnenden Heim-Weltmeisterschaft in Ruhpolding (29. Februar bis 11. März) ist für den Routinier noch immer möglich. Der letzte Weltcup vor der WM findet vom 9. bis 11. Februar in Kontiolahti/Finnland statt.

Das deutsche Team beim Weltcup in Oslo wird von Weltcup-Spitzenreiterin Magdalena Neuner angeführt. Außerdem starten Tina Bachmann (Schmiedeberg), Sabrina Buchholz (Oberhof), Miriam Gössner (Garmisch), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Andrea Henkel (Großbreitenbach), Andreas Birnbacher (Schleching), Daniel Graf (Siegsdorf), Florian Graf (Eppenschlag), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Michael Rösch (Altenberg) und Simon Schempp (Uhingen).

Weltcup: Termine und Ergebnisse







Werbung
Werbung
Werbung
Werbung