Zeller auf Rang 16, Kowalczyk holt ersten Sieg

SID
Samstag, 17.12.2011 | 14:51 Uhr
Katrin Zeller erreichte in Rogla Platz 16
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Katrin Zeller hat beim Weltcup in Rogla als 16. ihre erste Top-10-Platzierung des Winters erneut verpasst. Nach 10 Kilometern im klassischen Stil gewann Justyna Kowalczyk (Polen).

Die Gesamtweltcup-Gewinnerin der vergangenen drei Jahre nutzte die Abwesenheit der erkrankten Seriensiegerin Marit Björgen (Norwegen) zu ihrem ersten Saisonerfolg.

Kowalczyk verwies die beiden Norwegerinnen Therese Johaug (22,1 Sekunden Rückstand) und Vibeke Skofterud (+27,4) auf die Plätze. Erneut ohne Punkte blieben Steffi Böhler (Ibach/+2:37,7) auf Rang 32 und Denise Hermann (Oberwiesenthal/+3,36,5), die als 46. ins Ziel kam.

Alle Termine der Langlauf-Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung