Kostner gewinnt vor Amerikanerin

Italienerin Kostner gewinnt Eiskunstlauf-GP

SID
Samstag, 05.11.2011 | 18:56 Uhr
Carolina Kostner qualifizierte sich mit dem Sieg für das Saisonfinale in Quebec
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die Italienerin Carolina Kostner hat den Grand Prix in Shanghai für sich entschieden. Die dreimalige Europameisterin ließ sich ihre Führung nach dem Kurzprogramm nicht mehr nehmen.

Zweite wurde Mirai Nagasu (USA) vor der erst 15 Jahre alten Juniorenweltmeisterin Adelina Sotnikowa (Russland).

Trotz eines Sturzes beim vierfachen Toeloop gewann Jeremy Abbott die Herren-Konkurrenz. Der US-Amerikaner distanzierte den Japaner Nobunari Oda und den chinesischen Lokalmatadoren Nan Song, um jeweils nur knapp einen Punkt.

In Abwesenheit der deutschen Paarlauf-Weltmeister Robin Szolkowy und Aljona Savchenko gewannen die russischen Ex-Europameister Yuko Kawaguti/Alexander Smirnow vor Zhang Dan/Zhang Hao (China) und Kirsten Moore-Towers/Dylan Moscovitch (Kanada). Die Chemnitzer Szolkowy/Savchenko gehen in der kommenden Woche in Japan an den Start.

Im Eistanz triumphierten Ekaterina Bobrowa/Dimitrij Solowiew (Russland). Die Vize-Europameister ließen sich ihre Führung in der Kür nicht mehr nehmen und ließen Maia Shibutani/Alex Shibutani (USA) und Pernelle Carron/Lloyd Jones (Frankreich) hinter sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung