Rodeln: Eggert und Benecken auf dem Podest

Deutsche Nachwuchs-Doppler auf Rang drei

SID
Samstag, 19.02.2011 | 13:09 Uhr
Andreas und Wolfgang Linger gewannen - Toni Eggert und Sascha Benecken wurden Dritte
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Beim Weltcup-Finale im lettischen Sigulda sind die deutschen Doppelsitzer, Toni Eggert und Sascha Benecken auf den dritten Platz gekommen. Es siegten die Brüder Linger.

Das Nachwuchs-Doppel Toni Eggert und Sascha Benecken aus Oberhof hat beim Rodel-Weltcupfinale im lettischen Sigulda den hervorragenden dritten Platz belegt.

Das neu zusammengestellte Duo musste sich nur den Olympiasiegern und Weltmeistern Andreas und Wolfgang Linger aus Österreich sowie den zweitplatzierten Italienern Christian Oberstolz und Patrick Gruber geschlagen geben. Tobias Wendl/Tobias Arlt, die schon vor dem letzten Saisonrennen als Gesamtsieger im Viessmann Weltcup feststanden, belegten Rang sieben.

Loch wahrt Chance auf Gesamtweltcup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung