Montag, 20.12.2010

Vor der Vierschanzentournee

Schmitt hat wieder Sicherheit und Vertrauen

Vize-Weltmeister Martin Schmitt hat während seiner Weltcup-Pause Selbstvertrauen für die Vierschanzentournee getankt. Der 32-Jährige bereitete sich im Kurz-Trainingslager in Lillehammer auf das Auftaktspringen in Oberstdorf vor. Schmitt verzichtete stattdessen auf die Tournee-Generalprobe im Schweizer Engelberg.

Martin Schmitt ist dreifacher Skisprung-Weltmeister und Olympiasieger im Team von 2002
© Getty
Martin Schmitt ist dreifacher Skisprung-Weltmeister und Olympiasieger im Team von 2002

Vize-Weltmeister Martin Schmitt hat während seiner Weltcup-Pause Selbstvertrauen für die Vierschanzentournee getankt.

"Die Entscheidung, in Lillehammer zu trainieren, war richtig. Ich habe mich in den vergangenen Tagen vor allem mit Anfahrt, Absprung und der ersten Flugphase beschäftigt. Dabei bekam ich wieder Sicherheit und Vertrauen in den Sprung", sagte der 32-Jährige nach dem Kurz-Trainingslager in Norwegen.

Schmitt sagte Tournee-Generalprobe ab

Schmitt hatte sich nach durchwachsenem Saisonstart entschlossen, auf die Tournee-Generalprobe im Schweizer Engelberg zu verzichten. Stattdessen hat er auf der Olympiaschanze in Lillehammer versucht, verschiedene kleine Probleme zu beheben. "

Wir hatten in Norwegen gute Bedingungen und so konnte ich intensiv und konzentriert trainieren", sagte Schmitt. Laut Bundestrainer Werner Schuster hat sich Schmitt "deutlich stabilisiert".

Bis Mittwoch gilt es für Schmitt und seine Mannschaftskollegen jetzt, sich auf der Schattenbergschanze in Oberstdorf auf das dortige Tournee-Auftaktspringen vorzubereiten, ehe es in die kurze Weihnachtspause geht.

Am 28. Dezember wird es dann mit der Qualifikation in Oberstdorf ernst.

DSV-Adler feiern bestes Saisonergebnis

Bilder des Tages - 20. Dezember
"Ein kleiner Schritt für mich, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit", so oder so ähnlich marschiert Aaron Hernandez zu seinem Touchdown für die New England Patriots
© Getty
1/5
"Ein kleiner Schritt für mich, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit", so oder so ähnlich marschiert Aaron Hernandez zu seinem Touchdown für die New England Patriots
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2012/bildes-des-tages-2012-aaron-hernandez-new-england-patriots-nfl-nhl-nba.html
Foul? Türmchen bauen? Zwischen Jeff Green von den Oklahoma City Thunder und Phoenix Sun Goran Gragic (u.) verschmelzen diese Kategorien
© Getty
2/5
Foul? Türmchen bauen? Zwischen Jeff Green von den Oklahoma City Thunder und Phoenix Sun Goran Gragic (u.) verschmelzen diese Kategorien
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2012/bildes-des-tages-2012-aaron-hernandez-new-england-patriots-nfl-nhl-nba,seite=2.html
Die Eisprinzen Part 2! Brian Campbell (l.) und Alexej Ponikarovsky duellieren sich im Eiskunstlauf. Campbell bekam aufgrund der exakteren Ausführung die besseren Noten
© Getty
3/5
Die Eisprinzen Part 2! Brian Campbell (l.) und Alexej Ponikarovsky duellieren sich im Eiskunstlauf. Campbell bekam aufgrund der exakteren Ausführung die besseren Noten
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2012/bildes-des-tages-2012-aaron-hernandez-new-england-patriots-nfl-nhl-nba,seite=3.html
Padiwat Jeamjan fliegt durch die Lüfte bei den Asian Beach Games. Kaum zu glauben: Er behauptet, nur 30 Minuten am Tag zu trainieren
© Getty
4/5
Padiwat Jeamjan fliegt durch die Lüfte bei den Asian Beach Games. Kaum zu glauben: Er behauptet, nur 30 Minuten am Tag zu trainieren
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2012/bildes-des-tages-2012-aaron-hernandez-new-england-patriots-nfl-nhl-nba,seite=4.html
Roy Krishna (r.) scheitert an Tom Batty. Nach dem Spiel gab es trotzdem Grund zum Jubel für Krishna, er gewann mit Canterbury United die Jugendmeisterschaft von Neu Seeland
© Getty
5/5
Roy Krishna (r.) scheitert an Tom Batty. Nach dem Spiel gab es trotzdem Grund zum Jubel für Krishna, er gewann mit Canterbury United die Jugendmeisterschaft von Neu Seeland
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2012/bildes-des-tages-2012-aaron-hernandez-new-england-patriots-nfl-nhl-nba,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.