Montag, 06.12.2010

In Italien am Start

"Mama" Kober gibt Weltcup-Comeback

Snowboarderin Amelie Kober kehrt zurück auf die Piste. Nur wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes wird die 23-Jährige am Freitag beim Weltcup in Italien an den Start gehen.

Amelie Kober kehrt als frischgebackene Mama auf die Piste zurück
© sid
Amelie Kober kehrt als frischgebackene Mama auf die Piste zurück

Snowboarderin Amelie Kober steigt nur wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes wieder in den Weltcup ein. Die 23 Jahre alte Olympia-Zweite von 2006 wird bei den beiden Rennen im Parallel-Riesenslalom und -Slalom am Freitag und Samstag im italienischen Limone Piemonte an den Start gehen.

Ihr vorerst letztes Rennen hatte Kober bei Olympia in Vancouver bestritten, wo sie im Riesenslalom auf den für sie enttäuschenden achten Rang kam.

Sohn im Herbst geboren

Nach dem olympischen Wettbewerb verkündete Kober, dass sie schwanger sei. Ihr Sohn Lorenz wurde im Herbst geboren. Den Weltcup-Auftakt im niederländischen Landgraaf im Oktober hatte Kober deshalb noch verpasst. Nach ihrem ersten Schneetraining seit der Geburt ihres Kindes in der vergangenen Woche fühlt sie sich nun aber fit genug, um bei der zweiten Weltcup-Station dabei zu sein.

Das erste Training überhaupt hat Kober im Oktober absolviert - für sie die Grundlage für ihre schnelle Rückkehr in den Weltcup: "Das frühe Trockentraining ab der dritten Woche nach der Geburt hat sich gelohnt", meinte sie.

Im Schnee habe sie sich zunächst noch etwas fremd gefühlt, "aber es macht wahnsinnig viel Spaß, wieder auf dem Board zu stehen. Und da meine Trainer mir einen Start zutrauen, arbeiten wir nun mit Hochdruck auf mein erstes Rennen hin."

Deutsche Snowboarderinnen gehen leer aus

Bilder des Tages - 6. Dezember
Unfassbar spannend! Englands Matt Prior kann im Cricket-Match gegen Australien einfach nicht hinsehen - für die Bilder des Tages gilt das allerdings nicht
© Getty
1/5
Unfassbar spannend! Englands Matt Prior kann im Cricket-Match gegen Australien einfach nicht hinsehen - für die Bilder des Tages gilt das allerdings nicht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race.html
Augen zu und durch. Monta Ellis (l.) von den Golden State Warriors und Jeff Green von den Oklahoma City Thunder bleiben in der NBA synchron. In Sachen Tattoos liegt Ellis vorne
© Getty
2/5
Augen zu und durch. Monta Ellis (l.) von den Golden State Warriors und Jeff Green von den Oklahoma City Thunder bleiben in der NBA synchron. In Sachen Tattoos liegt Ellis vorne
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=2.html
Bodenturnen in der NFL. Die Jacksonville Jaguars lassen den Tennessee Titans rund um Chris Hope (r.) keine Chance. Die Jaguars gewinnen 17:6
© Getty
3/5
Bodenturnen in der NFL. Die Jacksonville Jaguars lassen den Tennessee Titans rund um Chris Hope (r.) keine Chance. Die Jaguars gewinnen 17:6
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=3.html
Locker ausgehebelt: Vladimir Sobotka (l.) nimmt Kevin Bieksa in der NHL mal eben vom Eis. Die St. Louis Blues gewinnen gegen die Vancouver Canucks mit 3:2
© Getty
4/5
Locker ausgehebelt: Vladimir Sobotka (l.) nimmt Kevin Bieksa in der NHL mal eben vom Eis. Die St. Louis Blues gewinnen gegen die Vancouver Canucks mit 3:2
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=4.html
Das Anaconda Adventure Race in Lorne, Australien, ist zwar nur was für die ganz Harten, Badekappen sind trotzdem Pflicht
© Getty
5/5
Das Anaconda Adventure Race in Lorne, Australien, ist zwar nur was für die ganz Harten, Badekappen sind trotzdem Pflicht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.