Walter Hofer vor Rücktritt

SID
Freitag, 19.03.2010 | 15:36 Uhr
Walter Hofer war seit 2008 auch für die Kombinierer zuständig
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2

Nach dem Skandalspringen von Vancouver und der anschließenden Protestaktion steht Walter Hofer offenbar vor dem Rückzug als Chef der Nordischen Kombinierer im Skiverband FIS.

Walter Hofer tritt nach dem Skandalspringen bei den Winterspielen von Vancouver und der nachfolgenden Protestaktion der Kombinierer offenbar als Chef der Winterzweikämpfer im Internationalen Skiverband FIS ab.

"Mein Auftrag ist erfüllt", sagte Hofer. Der Österreicher hatte seit 2008 zusätzlich zu seinem Verantwortungsbereich im Skispringen auch die Kombinierer übernommen.

Im Rahmen der Skiflug-Weltmeisterschaft in Planica war es zuvor zur geplanten Analysesitzung zwischen FIS-Präsident Gian Franco Kasper, FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis und Walter Hofer gekommen.

Dabei wurde festgelegt, dass bis zum FIS-Kongress in Antalya Ende Mai/Anfang Juni eine Neustrukturierung der Disziplin durchgeführt wird. Offenbar sollen dann auch ein Nachfolger von Hofer bestimmt und weitere personelle Änderungen durchgezogen werden.

Profi-Jury kommt auf Wunsch der Athleten

Zudem soll es künftig eine Art Profi-Jury geben. Eine Gruppe von drei bis fünf technischen Delegierten soll dann den Ablauf aller Saison-Weltcups der Kombinierer steuern.

Damit wurde eine weitere zentrale Forderung der Sportler erfüllt. Diese hatten sich beim Weltcup-Finale in Oslo hinter einem großen Transparent mit der Aufschrift "Botschaft an die FIS: Behandelt uns mit Respekt" versammelt.

"Wir wollten ein Zeichen setzen, dass das Maß voll ist und wir Probleme in unserem Sport haben. Ich denke, unsere Botschaft ist angekommen", sagte der deutsche Kombinierer Tino Edelmann damals.

Das Springen bei den Winterspielen von Vancouver war wie einige Weltcups zuvor unter irregulären Bedingungen über die Bühne gegangen. Die Sportler machten als Hauptschuldige Disziplinchef Hofer und den deutschen Renndirektor Ulrich Wehling aus.

Hettich beginnt "neues Leben"

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung