Ski alpin

DM-Titel für Stechert und Zepnik im Super-G

SID
Mittwoch, 24.03.2010 | 19:21 Uhr
Gina Stechert feierte ihren einzigen Weltcup-Triumph 2009 bei der Abfahrt in Tarvisio
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die neuen deutschen Meister im Super-G heißen Gina Stechert und Philipp Zepnik. Die Oberstdorferin und der Ski-Rennläufer aus Halblech sicherten sich in St. Moritz den Titel.

Bei den deutschen alpinen Ski-Meisterschaften in St. Moritz haben Gina Stechert und Philipp Zepnik die Titel im Super-G gewonnen. Stechert setzte sich auf der "Corviglia" in 1:21,34 Minuten vor Veronique Hronek (0, 23 Sekunden zurück) und Susanne Riesch (0,65) durch.

Bei den Männern gewann Zepnik in 1:17,53 Minuten vor Anton Lindebner (0,35 Sekunden zurück) und dem erst 17-jährigen Manuel Schmid (0,51).

Stechert verpasst Double

In der Super-Kombination holte sich Katharina Dürr den Titel. In 2:10,27 Minuten gewann die 20-Jährige vor Stechert (0,48 Sekunden zurück) und Isabelle Stiepel (0,58).

Stephan Keppler entschied die Männer-Kombination für sich. Der Olympia-Teilnehmer (2:07,24 Minuten) siegte vor Josef Ferstl (0,42 Sekunden zurück) und Timo Brüderl (0,67).

DM: Neureuther schwach, Susanne Riesch siegt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung