Skifliegen

Deutsche Skispringer ohne Chance

SID
Freitag, 19.03.2010 | 17:23 Uhr
Simon Ammann liegt in Planica in Führung
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die deutschen Skispringer haben am ersten Tag der Skiflug-WM in Planica bereits alle Chancen auf eine Einzelmedaille verspielt.

Martin Schmitt (Furtwangen) liegt bei Halbzeit der Konkurrenz mit 372,3 Punkten auf Platz 18. Nach zwei von vier Sprüngen führt der viermalige Olympiasieger Simon Ammann (Schweiz) mit 445,6 Punkten vor dem Polen Adam Malysz (442,8) und Gregor Schlierenzauer (Österreich/428,4).

Michael Uhrmann (Rastbüchl) belegt Platz 22 vor Talent Rochard Freitag (Aue). Michael Neumayer (Berchtesgaden) liegt auf einem enttäuschenden 27. Platz. Die restlichen beiden Sprünge der Einzel-Entscheidung finden am Samstag statt.

Am Sonntag folgt zum Abschluss der Saison die Team-Entscheidung, in der Deutschland eine Medaille gewinnen will. Hinweis für die Redaktionen: Wir senden zu diesem Thema einen aktuellen Bericht.

Gefährliche Flugshow in Planica

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung