Eisschnelllauf

Friesinger beendet Saison ohne Podestplatz

SID
Samstag, 13.03.2010 | 15:25 Uhr
Anni Friesinger holte in Vancouver im Team die Goldmedaille
© sid
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Live
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Anni Friesinger-Postma hat beim Weltcup-Finale in Heerenveen über 1500m den neunten Platz belegt. Das Rennen und den Gesamt-Weltcup über 1500m gewann Kristina Groves (Kanada).

Zwei Wochen nach ihrer legendären Slapstick-Einlage auf dem Weg zur olympischen Team-Goldmedaille hat Anni Friesinger-Postma ihre Eisschnelllauf-Saison mit einem neunten Platz beendet.

Die 33-Jährige lief beim Weltcup-Finale in Heerenveen über 1500m 1:59,35 Minuten und blieb damit erstmals seit 1998/99 in einer Saison ohne eine Podest-Platzierung im Weltcup. Als bestes Resultat der 33-Jährigen, die in dieser Saison durch Verletzungen und Krankheiten mehrfach zurückgeworfen worden war, steht ein fünfter Platz zu Buche.

Groves vor Nesbitt und Sablikova

Das Rennen in Heerenveen und damit auch den Gesamt-Weltcup über die Mittelstrecke gewann die Olympia-Zweite Kristina Groves aus Kanada (1:58,15).

Zweite wurde Doppel-Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien (1:58,27) vor Groves' Teamkollegin Brittany Schussler (1:58,60).

Beste Deutsche war die Erfurterin Daniela Anschütz-Thoms als Sechste (1:58,90). Olympiasiegerin Ireen Wüst aus den Niederlanden war wegen einer Erkrankung in Heerenveen nicht an den Start gegangen.

Den mit 14.000 Dollar (10.750 Euro) dotierten Gesamtsieg sicherte sich Groves mit 560 Punkten vor ihrer Teamkollegin Christine Nesbitt (374) und Sablikova (348).

500-Meter-Gesamtsieg geht an Fredericks

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung