Ski alpin

Christina Geiger holt Slalom-Gold

SID
Montag, 01.02.2010 | 22:25 Uhr
Christina Geiger holte sich Gold bei der Junioren-WM
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Christina Geiger hat bei der Junioren-WM in Frankreich die Goldmedaille im Slalom gewonnen. Die 19-Jährige aus Oberstdorf verwies Mona Löseth und Sara Hector auf die Plätze.

Christina Geiger aus Oberstdorf reist als Junioren-Weltmeisterin im Slalom zu den Olympischen Spielen nach Vancouver. Die 19-Jährige verwies im französischen Les Planards nach zwei Läufen die Norwegerin Mona Löseth und die Schwedin Sara Hector auf die Plätze zwei und drei.

Bei den Junioren hatte der Franzose Maxence Muzaton zuvor Gold im Super-G gewonnen. Silber ging an den Norweger Espen Lysdahl, Bronze holte der Italiener Mattia Casse.

Neureuther verpasst Podest in Slowenien knapp

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung