Dienstag, 19.01.2010

Eiskunstlauf-EM in Tallinn

Beier/Beier unter ihren Erwartungen

Christina und William Beier haben sich nach dem Pflichttanz bei der EM in Tallinn nur auf einem enttäuschenden 13. Rang positioniert. Ziel des Paares ist eine Top-Ten-Platzierung.

Christina Beier und William Beier belegten 2008 bei der EM den 15. Rang
© sid
Christina Beier und William Beier belegten 2008 bei der EM den 15. Rang

Mit einem etwas verhaltenen Tango Romantica sind Christina und William Beier aus Dortmund in die europäischen Titelkämpfe der Eiskunstläufer in Tallinn gestartet. Die deutschen Eistanz-Meister blieben mit 29,41 Punkten etwas unter ihren Erwartungen und nehmen nach dem Pflichttanz den 13. Platz ein.

"Sie sind ein bisschen mit angezogener Handbremse gelaufen und können es besser", sagte Bundestrainer Martin Skotnicky, der seinen beiden Schützlingen mehr als 30 Zähler zugetraut hatte.

Das bereits für die Olympischen Winterspiele in Vancouver qualifizierte Geschwisterpaar hatte nach einjähriger Pause in dieser Saison wieder zusammengefunden und strebt in der estländischen Hauptstadt eine Top-Ten-Platzierung an.

Aufholjagd beim Originaltanz

Dieses Ziel hat Christina Beier ungeachtet eines kleinen Wacklers beim Pflichttanz auch noch nicht aus den Augen verloren:

"Der Originaltanz ist unser starker Teil, da können wir noch aufholen." Dieser Wettbewerbsteil wird am Donnerstag (12 Uhr) ausgetragen.

An die Spitze der Konkurrenz setzten sich Oksana Domnina und Maxim Schabalin mit 42,78 Punkten. Den Weltmeistern aus Russland am nächsten kamen ihre Landsleute und Titelverteidiger Jana Chochlowa und Sergej Nowitzki (37,87). Die Italiener Federica Faiella und Massimo Scali belegten mit 37,47 Zählern Rang drei.

Savchenko/Szolkowy vor EM entspannt

Bilder des Tages, 19. Januar
Ian Poulter ganz entspannt. Als Golfer hat der Brite ja ein ruhiges Händchen. Deshalb: Keine Angst vor dem Falken
© Getty
1/8
Ian Poulter ganz entspannt. Als Golfer hat der Brite ja ein ruhiges Händchen. Deshalb: Keine Angst vor dem Falken
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes.html
Ebenfalls ganz locker: Andre Greipel. Der deutsche Radsportler gewann die erste Etappe der Tour Down Under - und wurde dafür entsprechend belohnt
© Getty
2/8
Ebenfalls ganz locker: Andre Greipel. Der deutsche Radsportler gewann die erste Etappe der Tour Down Under - und wurde dafür entsprechend belohnt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=2.html
Enstpannung ist auch bei den Australian Open ganz wichtig. Maria Kirilenko macht vor, wie es geht
© Getty
3/8
Enstpannung ist auch bei den Australian Open ganz wichtig. Maria Kirilenko macht vor, wie es geht
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=3.html
Roger Federer nach seinem Sieg gegen Igor Andrejew. Wirft da schon der 16. Grand-Slam-Sieg des Schweizers seinen Schatten voraus?
© Getty
4/8
Roger Federer nach seinem Sieg gegen Igor Andrejew. Wirft da schon der 16. Grand-Slam-Sieg des Schweizers seinen Schatten voraus?
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=4.html
Alles andere als entspannt: Bulls-Mann James Hopes beim Twenty20 Big Bash im Cricket gegen die Bushrangers
© Getty
5/8
Alles andere als entspannt: Bulls-Mann James Hopes beim Twenty20 Big Bash im Cricket gegen die Bushrangers
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=5.html
David Sullivan (l.) und David Gold posieren als neue Vorstandsvorsitzende von West Ham United
© Getty
6/8
David Sullivan (l.) und David Gold posieren als neue Vorstandsvorsitzende von West Ham United
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=6.html
Mark Grant und sein Pferd Rince Donn überspringen die letzte Hürde beim The Saga Home Insurance Novices' Steeple Chase Rennen
© Getty
7/8
Mark Grant und sein Pferd Rince Donn überspringen die letzte Hürde beim The Saga Home Insurance Novices' Steeple Chase Rennen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=7.html
Rallye-Dakar-Sieger Carlos Sainz erhält eine Auszeichnung von Madrids Bürgermeister Alberto Ruiz Gallardon
© Getty
8/8
Rallye-Dakar-Sieger Carlos Sainz erhält eine Auszeichnung von Madrids Bürgermeister Alberto Ruiz Gallardon
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1901/bilder-des-tages-19-01-roger-federer-maria-kirilenko-ian-poulter-james-hopes,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.