Wilhelm und Sumann siegen auf Schalke

SID
Montag, 28.12.2009 | 20:26 Uhr
Kati Wilhelm feierte ihren ersten Erfolg beim Biathlon auf Schalke
© sid
Advertisement
Budapest Grand Prix Women Single
Live
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
Live
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Kati Wilhelm hat zusammen mit dem Österreicher Christoph Sumann bei der World Team Challenge in Gelsenkirchen für den ersten deutschen Sieg seit sieben Jahren gesorgt.

Hand in Hand überquerten Kati Wilhelm und Christoph Sumann die Ziellinie, glücklich winkten sie ins begeisterte Publikum, dann fielen sie sich in die Arme: Die dreimalige Olympiasiegerin aus Zella-Mehlis hat mit ihrem österreichischen Partner die World Team Challenge der Biathleten in Gelsenkirchen gewonnen und für den ersten deutschen Sieg bei dem Mixed-Staffel-Wettbewerb seit sieben Jahren gesorgt.

"Das ist ein wahnsinniges Gefühl. Es hat immer Spaß gemacht, hier zu laufen. Aber so ein Sieg setzt dem Ganzen die Krone auf", sagte Wilhelm nach ihrem ersten Triumph beim achten Start im Schalker Spektakel auf Schnee.

24.000 Euro und ein Auto

Wilhelm und Sumann kassierten für ihren Erfolg vor 50.000 Zuschauern in der ausverkauften WM-Arena 24.000 Euro Siegprämie und ein Auto im Wert von 25.000 Euro.

Die Vorjahressieger Oxana Chwostenko/Andrej Derysemlja aus der Ukraine belegten nach Massenstart und Verfolgung Platz zwei, Dritte wurden die Franzosen Marie Laure Brunet/Vincent Defrasne.

Greis und Hauswald nur Fünfte

Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis wurde mit Partnerin Simone Hauswald Fünfter im Zehner-Feld. "Ich war heute nicht so gut", meinte Greis angesichts seiner schwachen Schießleistung. Greis hatte 2002 bei der Premierenveranstaltung mit Martina Beck (damals Glagow) für den bisher letzten deutschen Sieg gesorgt.

Die Zuschauer sahen ein spannendes Rennen mit vielen Führungswechseln. Wilhelm und Sumann behielten am Ende die Nerven und waren auch auf der 1243m langen Strecke nach 18 Runden das schnellste Team.

Skiparty rund um die Arena

Im Vorfeld des Events hatten die Organisatoren wieder für echte Wintersportatmosphäre im Ruhrgebiet gesorgt. Holzhütten, Glühwein und zünftige Musik - die Skiparty rund um die Arena begann schon in den Mittagsstunden.

Daher herrschte auch schon prächtige Stimmung beim Prominentenrennen, in dem sich die Sportlerin des Jahres, Steffi Nerius, Platz zwei sicherte.

Die Speerwurf-Weltmeisterin musste sich mit Partner Patrick Nebbe nur Comedian Peter Nottmeier mit Elena Krämer geschlagen geben.

Die Prominenten fanden dabei eine ebenso gut präparierte Piste vor wie im Anschluss die Top-Athleten. Dafür sorgten rund 2500 Kubikmeter Schnee.

Die weiße Pracht war im Vorfeld aus der Skihalle Neuss mit etwa 100 Lkw-Ladungen nach Gelsenkirchen transportiert worden.

Alles zum Wintersport

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung