Pechstein: "Ich habe ein gutes Gefühl"

SID
Freitag, 23.10.2009 | 20:43 Uhr
Claudia Pechstein vor den Toren des Internationalen Sportgerichtshofes
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
Mubadala World Tennis Championship: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Nach der Anhörung bei der Berufungsverhandlung gegen ihre Dopingsperre vor dem CAS spricht Claudia Pechstein über ihr Gefühlsleben, die anstehende Wartezeit und ihre Erwartungen.

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein durchlebt eine schwere Zeit. Am Freitag ist die Anhörung wegen ihrer Dopingsperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne/Schweiz zu Ende gegangen. Im Interview mit dem "SID" spricht die 39-Jährige über ihr Gefühlsleben, die anstehende Wartezeit und ihre Erwartungen.

Frage: "Claudia Pechstein, die Berufungsverhandlung vor dem Internationalen Sport-Gerichtshof CAS wegen ihrer Zwei-Jahres-Sperre ist beendet. Mit was für einem Gefühl fliegen Sie von Lausanne zurück nach Berlin?"

Claudia Pechstein: Das war schon anstrengend und belastend, und ich bin froh, dass ich die Verhandlung jetzt hinter mir habe. Ich bin mit einem guten Gefühl hier hingefahren und fliege mit einem noch besseren Gefühl wieder nach Hause. Euphorisch werde ich aber nicht.

Frage: Nun steht Ihnen eine lange Wartezeit bis zum Urteil bevor. Ihre Anwälte gehen von einem Ergebnis in der übernächsten Woche aus...

Pechstein: Die Belastung in den beiden Tagen war schon sehr hoch, aber ich kenne dieses Gefühl jetzt schon seit der WM im Februar und habe gelernt, damit umzugehen. Natürlich wäre es schön, wenn es nun ein schnelle Entscheidung gibt und alles vorbei wäre, aber auf eine Woche mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht an.

Frage: Sie waren in der Verhandlung, in der es vorrangig um komplizierte medizinische Sachverhalte ging, vor allem auf Ihre Experten angewiesen. Wie haben Sie diese Situation erlebt?

Pechstein: Ich weiß, dass meine Leute ihre Aufgaben sehr gut erledigt haben. Ich bin sehr dankbar, dass ich solche Profis an meiner Seite habe. Ohne sie wäre ich aufgeschmissen. Diese Unterstützung ist die Grundvoraussetzung, um so einen Kampf zu führen.

Frage: Was steht nun auf Ihrem Plan?

Pechstein: Natürlich werde ich jetzt weitertrainieren und mich intensiv auf die Saison vorbereiten, so, wie ich es seit Wochen tue.

Frage: Haben Sie auch den Worst Case im Hinterkopf?

Pechstein: Mit einer möglichen Bestätigung der Sperre durch den CAS befasse ich mich nicht. 'Hätte, wenn und aber' hat es bei mir noch nie gegeben. Ich habe ein gutes Gefühl und weiß, dass ich unschuldig bin, deshalb ist für mich eigentlich klar: Es kann nur einen Freispruch geben.

Pechstein-Anwalt ist "zuversichtlich"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung