Langlauf

Österreichischer Ex-Trainer festgenommen

SID
Montag, 23.03.2009 | 15:04 Uhr
Walter Mayer wurde wegen Handels mit Epo und Testosteron festgenommen
© Imago
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Der frühere Langlauf- und Biathlon-Trainer Walter Mayer ist am Sonntag verhaftet worden. Dem Österreicher wird schwunghafter Handel mit Epo und Testosteron vorgeworfen.

Wegen schwunghaften Handels mit dem Blutdopingmittel Epo sowie Testosteron ist Österreichs früherer Langlauf- und Biathlon-Trainer Walter Mayer am Sonntagabend verhaftet worden. Die Wiener Staatsanwaltschaft bestätigte die Festnahme des lebenslänglich gesperrten Coaches in der Steiermark am Montagvormittag.

Nach Angaben der Justizbehörde stehen die Verhaftungen Mayers und eines gleichzeitig festgenommenen Apothekers aus Wien aufgrund von Ermittlungen der "Sonderkommission Doping" des einheimischen Bundeskriminalamtes in direktem Zusammenhang mit der am 13. März erfolgten Festnahme des österreichen Profi-Radsportler Christoph K..

Ermittlungen gegen weitere Personen laufen

Mayer, der Pharmazeut und K., der als erster aktiver Profisportler in Österreich verhaftet worden ist, soll dem Vernehmen nach Dutzende von österreichischen Spitzensportlern im großen Umfang mit Epo und Testosteron versorgt haben. Entsprechend ermitteln die Fahnder derzeit angeblich noch gegen zahlreiche weitere Personen.

Mayer war 2006 nach der spektakulären Razzia der italienischen Polizei im Lager von österreichischen Aktiven bei den Olympischen Winterspielen in Turin vom österreichischen Verband fristlos entlassen und auf Lebenszeit gesperrt worden.

Bereits 2002 war Mayer, der erst in der vergangenen Woche in einem Interview jegliche Schuld und Verantwortung von sich gewiesen hatte, im Zuge der so genannten Blutbeutel-Affäre bei Winterspielen in Salt Lake City mit Doping in Verbindung gebracht worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung