Ski alpin

Italien gewinnt Team-Wettbewerb

SID
Sonntag, 15.03.2009 | 14:45 Uhr
Das Sieger-Team aus Italien
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die italienischen Ski-Rennläufer haben beim letzten Weltcup dieser Saison im schwedischen Are das "Nations Team Event" gewonnen. Zweiter wurde Österreich vor der Schweiz.

Die Ski-Rennläufer aus Italien haben zum Abschluss der alpinen Weltcup-Saison den Team-Wettbewerb gewonnen. Nach den jeweils vier Durchgängen im Super-G und im Slalom lagen sie nach Punkten gleichauf mit Österreich (21), hatten aber insgesamt drei Durchgänge gewonnen, einen mehr als Team Austria. Auf Rang drei kam die Schweiz (23).

Nur noch Schweden (4./26) und Frankreich (5./29) waren zur Abschluss-Veranstaltung des vorolympischen Winters an den Start gegangen, andere Nationen, so auch Deutschland, hatten keine Mannschaft aufstellen können. Der Wettbewerb zählt nur für die Weltcup-Nationen-Wertung.

Bei den Weltmeisterschaften im Februar in Val d'Isere war der "Nations Team Event" wegen schlechter Witterung zunächst abgesagt und dann ersatzlos gestrichen worden. Deutschland hatte bei der WM 2005 überraschend Gold gewonnen.

Die Ski-alpin-Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung