Kein Sprintrennen der Rodler in Altenberg

SID
Dienstag, 20.01.2009 | 17:20 Uhr
Das Sprintrennen von Altenberg muss aufgrund mangelnder technischer Ausstattung ausfallen
© sid
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die geplante Premiere eines Sprintrennens beim Rodel-Weltcup in Altenberg wird nicht stattfinden. Die technischen Möglichkeiten sind für eine TV-Übertragung noch ungenügend.

Die Premiere des Sprintrennens beim Rodel-Weltcup in Altenberg ist kurzfristig abgesagt worden. "Das Konzept war noch nicht ausgereift. Es ist aber nicht gestorben, es geht weiter", sagte Sepp Benz, Vorsitzender der Sportkommission beim Weltverband FIL.

Anstelle des Sprintrennens wird am Freitag ein weiterer Staffel-Wettbewerb ausgetragen. Beim Sprint bestimmt der Rodler den Start nicht selbst, sondern muss möglichst schnell auf ein von einem Zufallsgenerator ausgelöstes Signal reagieren.

Laut Benz scheiterte die Premiere an der Technik. "Der zuständige TV-Sender, in diesem Fall das ZDF, wollte ein professionelles Rennen mit einer perfekten Zeitnahme und einer verständlichen Grafik", sagte der Schweizer: "Doch das können wir technisch noch nicht bieten."

Wann findet das erste Sprintrennen statt? Auch unterwegs immer top-informiert sein!

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung