Wintersport - Rodeln

Bundestrainer Loch zufrieden mit Testwoche

SID
Mittwoch, 19.11.2008 | 15:04 Uhr
Weltmeister Felix Loch kann beim Weltcup-Auftakt in eineinhalb Wochen starten
© dpa
Advertisement
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

15 Monate vor den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver sind die deutschen Rodler für das Großereignis auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke gerüstet.

"Wir haben es ganz gut in den Griff bekommen", berichtete Bundestrainer Norbert Loch der Deutschen Presse-Agentur dpa nach der Rückkehr von einer Trainingswoche im kanadischen Whistler.

Allerdings hätten gerade die Männer Stürze zu verkraften gehabt, bei denen sich etwa Weltmeister Felix Loch eine Verletzung am Schultereckgelenk zugezogen habe.

Sein Start beim Weltcup-Auftakt in eineinhalb Wochen sei aber nicht gefährdet, betonte Vater Loch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung