Samstag, 15.03.2008

Eisschnelllauf

Weltmeister Morrison mit 1.500-Meter-Weltrekord

Calgary - Der kanadische Eisschnellläufer Denny Morrison hat bei den "Olympic Finals" in Calgary den 1.500-Meter-Weltrekord auf 1:42,01 Minuten verbessert.

Der frischgebackene Weltmeister über diese Distanz unterbot den bisherigen Rekord um 0,31 Sekunden.

Der Niederländer Erben Wennemars und der US-Amerikaner Shani Davies hielten die bisherige Bestmarke gemeinsam.

Wennemars hatte am 11. November 2007 bei den Weltcuprennen in Salt Lake City die gleiche Zeit wie Davies am 4. März 2007 in Calgary aufgestellt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.