Eisschnelllauf

Weltmeister Morrison mit 1.500-Meter-Weltrekord

SID
Samstag, 15.03.2008 | 14:39 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Calgary - Der kanadische Eisschnellläufer Denny Morrison hat bei den "Olympic Finals" in Calgary den 1.500-Meter-Weltrekord auf 1:42,01 Minuten verbessert.

Der frischgebackene Weltmeister über diese Distanz unterbot den bisherigen Rekord um 0,31 Sekunden.

Der Niederländer Erben Wennemars und der US-Amerikaner Shani Davies hielten die bisherige Bestmarke gemeinsam.

Wennemars hatte am 11. November 2007 bei den Weltcuprennen in Salt Lake City die gleiche Zeit wie Davies am 4. März 2007 in Calgary aufgestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung