Curling

Fünfte WM-Niederlage für deutsche Frauen

SID
Donnerstag, 27.03.2008 | 09:59 Uhr
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Vernon/München - Mit zwei Niederlagen binnen weniger Stunden haben die deutschen Frauen bei der Weltmeisterschaft in Kanada ihre Chancen auf eine Teilnahme an den Playoffs eingebüßt.

Nach dem knappen 4:5 nach Extra-End gegen Dänemark gab es für das Team des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp beim 6:7 gegen Russland eine weitere Pleite. "Es gibt Tage, an denen geht gar nichts", sagte die enttäuschte Spielführerin der Deutschen.

In den beiden ausstehenden Partien gegen Japan und China geht es für die deutschen Curlerinnen nun vor allem darum, möglichst viele Qualifikationspunkte für die Teilnahme an Olympia 2010 zu sammeln.

Bislang hat das deutsche Team mindestens Platz neun beim WM-Turnier sicher, mit Blick auf Vancouver war das angestrebte Ziel jedoch ein Rang unter den besten Sechs. "Wir müssen schauen, dass wir das Turnier noch gut beenden", sagte Bundestrainer Oliver Axnick.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung