Wintersport

Deutsche Skicrosser ohne Top-Ergebnis bei Weltcup

SID
Donnerstag, 06.03.2008 | 20:13 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Grindelwald/Schweiz - Die deutschen Skicross-Athleten haben beim Freestyle-Weltcup in Grindelwald erneut die erhoffte Top-Platzierung verpasst.

Für das beste Resultat des Deutschen Skiverbands (DSV) sorgte in der Schweiz WM-Medaillen-Gewinnerin Alexandra Grauvogl (Bad Wiessee) als 14. Beim Sieg der Slowenin Sasa Faric verpasste die 26-Jährige jedoch die Finalläufe der besten Acht. Zweite wurde die Schweizerin Emilie Serain vor Meryl Boulangeat aus Frankreich.

Bei den Herren fuhr Simon Stickl (Bad Wiessee) als bester Deutscher nur auf Rang 32. Maximilian Pupp (Glonn) und Moritz Knoche (Pfronten) scheiterten in der Qualifikation. Seinen ersten Weltcup-Sieg sicherte sich Lars Lewen aus Schweden vor den beiden Kanadiern Davey Barr und Stanley Hayer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung