Wintersport

Weltmeister Loch bei Junioren nur Zweiter

SID

Lake Placid - Weltmeister Felix Loch hat sich bei den Titelkämpfen der Junioren überraschend mit Platz zwei begnügen müssen.

Nach seinen Siegen 2006 und 2007 landete der 18 Jahre alte Berchtesgadener in Lake Placid in den USA hinter dem Österreicher Wolfgang Kindl.

Loch hatte Ende Januar bei der Heim-WM der Männer in Oberhof den arrivierten Stars die Schau gestohlen und als jüngster Weltmeister Gold geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung