Ski alpin

Riesch bei zweitem Abfahrtstraining verbessert

SID
Donnerstag, 07.02.2008 | 13:59 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Sestriere - Maria Riesch hat sich beim zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt im italienischen Sestriere näher an die Bestzeit herangetastet.

Die Skirennläuferin aus Partenkirchen belegte Rang 13 und benötigte 1,13 Sekunden länger für die knapp drei Kilometer lange Piste "Kandahar Banchetta" als Renate Götschl aus Österreich, die in 1:40,45 Minuten Tagesbeste war. Tags zuvor hatte Riesch noch mehr als viereinhalb Sekunden Rückstand auf die schnellste Zeit gehabt.

Die Plätze zwei und drei belegten die Amerikanerin Julia Mancuso und Fraenzi Aufdenblatten aus der Schweiz, die das erste Training mit über einer Sekunde Vorsprung dominiert hatte. Als 16. zeigte auch Gina Stechert aus Oberstdorf eine vielversprechende Leistung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung