Eisschnellauf

Wotherspoon holt 13. Gesamt-Weltcup

SID
Freitag, 22.02.2008 | 18:30 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Heerenveen - Rekordsprinter Jeremy Wotherspoon hat in Heerenveen zum 13. Mal einen Gesamt-Weltcup im Eisschnelllauf-Sprint gewonnen.

Zum Auftakt des Weltcup-Finales kam der 31 Jahre alte Kanadier über 500 Meter in 34,83 Sekunden zu seinem insgesamt 66. Streckenerfolg und machte damit vorzeitig den Cup-Gewinn perfekt, da sein Rivale Lee Kang-Seok aus Südkorea mit Platz sechs (35,26) zufrieden sein musste.

In der Gesamtwertung führt Wotherspoon vor dem Schlussrennen uneinholbar mit 930 Punkten vor Lee (757). Es ist bereits sein achter Cup-Gewinn. Deutsche Sprinter hatten sich nicht für das Finale qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung