Wintersport

Kircheisen und Ackermann auf Podestkurs

SID

Liberec - Björn Kircheisen aus Johanngeorgenstadt und Weltcup-Spitzenreiter Ronny Ackermann haben sich beim Massenstart-Wettbewerb der nordischen Kombinierer in Liberec eine gute Ausgangsposition für das Springen geschaffen.

Hinter dem Sieger Bill Demong aus den USA, der für die 10 Kilometer 25.32,1 Minuten benötigte, belegten sie die Ränge drei und fünf. Kircheisen muss 2,5 Punkte auf den Amerikaner wettmachen, Ackermann hat auf seinen schärfsten Rivalen im Kampf um den Gesamtweltcup vor dem Laufen 3,5 Zähler Rückstand.

Ob das Springen stattfinden kann, ist aber angesichts des Windes ungewiss.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung