Mittwoch, 23.01.2008

Skispringen

Rohwein nominiert Talent Horlacher und Hocke

Frankfurt/Main - Bundestrainer Peter Rohwein gibt dem Nachwuchs eine Chance.

Für die beiden Weltcup-Springen im polnischen Zakopane nominierte er neben den Routiniers Michael Neumayer, Martin Schmitt und Michael Uhrmann den 18-jährigen Kevin Horlacher aus Degenfeld.

Zurück ins Team kehrte Mannschafts-Olympiasieger Stephan Hocke. Horlacher und Hocke hatten sich durch gute Leistungen im Continental-Cup empfohlen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.