Donnerstag, 31.01.2008

Ski alpin

Neureuther muss Zwangspause einlegen

Garmisch-Partenkirchen - Nach einer Kollision mit einer Torstange muss Felix Neureuther eine mehrtägige Zwangspause einlegen.

Der 23-Jährige hatte beim Riesenslalom der internationalen Zollskiwettkämpfe im italienischen Predazzo eingefädelt und sich eine Prellung in der linken Gesichtshälfte zugezogen, teilte der Deutsche Ski-Verband (DSV) mit.

"Ich muss nun ein paar Tage mit dem Skifahren pausieren", sagte Neureuther. Beim Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen am übernächsten Wochenende will er aber wieder an den Start gehen.

"Am Gudiberg will ich wieder auf das Podest. Es wäre natürlich schön, wenn mir dort sogar der ganz große Wurf gelingen könnte", sagte der 23-Jährige, der weiter auf seinen ersten Weltcup-Sieg wartet.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.