Ski alpin

Neureuther Achter nach erstem Slalom-Durchgang

SID
Samstag, 12.01.2008 | 11:22 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SoLive
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Wengen/Schweiz - Felix Neureuther hat beim Slalom-Weltcup im schweizerischen Wengen Chancen auf eine Top-Platzierung. Der Skirennfahrer aus Partenkirchen hat als Achter nach dem ersten Lauf einen Rückstand von 0,90 Sekunden auf den Franzosen Jean- Baptiste Grange.

Zweiter ist der österreichische Weltmeister Mario Matt. Auf dem dritten Platz liegt der Schwede Jens Byggmark, der vor dem zweiten Durchgang einen Vorsprung von auf 0,32 Sekunden auf Neureuther hat. Zuletzt erreichte der Partenkirchener zwei Mal nacheinander einen Podestplatz im Slalom-Weltcup.

"Ich habe mich ziemlich verbremst. Im zweiten Durchgang möchte ich richtig Gas geben", sagte der 23-jährige Neureuther. Die beiden anderen deutschen Starter, Stefan Kogler (Schliersee) und Christian Wanninger (Reichertshofen), verpassten dagegen den zweiten Durchgang der besten 30 Fahrer. Kogler belegte den 40. Platz, der für den verletzten Alois Vogl (Zwiesel) nominierte Wanninger kam auf Rang 46 ins Ziel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung