Lange nur EM-Dritter im Viererbob

SID
Sonntag, 20.01.2008 | 11:40 Uhr
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca -
Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Cesana - Doppel-Olympiasieger André Lange ist auch im Viererbob ohne EM-Titel geblieben. Der Oberhofer musste beim parallel ausgetragenen Weltcup auf der Olympia-Bahn von 2006 in Cesana überraschend dem Letten Janis Minins und dem Schweizer Martin Galliker den Vortritt lassen.

Mit seiner Olympia-Crew Rene Hoppe, Kevin Kuske und Martin Putze verbuchte Lange zwar sensationelle Startzeiten, doch die weiche Bahn im frühlingshaften Piemont machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Thomas Florschütz aus Riesa wurde als Weltcup-Neunter EM-Achter, Matthias Höpfner aus Oberbärenburg landete als Gesamt-13. auf EM-Platz elf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung