Eisschnelllauf

Dritter DM-Titel für Tobias Schneider

SID
Sonntag, 06.01.2008 | 12:24 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Inzell - Der EM-Siebte Tobias Schneider ist in Inzell zum dritten Mal in Serie deutscher Meister im Mehrkampf geworden.

Der 26-jährige Berliner machte bei widrigen Bedingungen den Vierkampf-Sieg mit einem Erfolg über die abschließende 5.000-Meter-Distanz in 6:47,56 Minuten perfekt. Platz zwei im Mehrkampf ging an den Erfurter Robert Lehmann vor Marco Weber aus Chemnitz.

Bei den Damen erkämpfte in Abwesenheit aller Asse die Berlinerin Katrin Mattscherodt ihren ersten Meistertitel und sicherte sich damit das Ticket für die Allround-Europameisterschaften am kommenden Wochenende im russischen Kolomna.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung