Biathlon

Henkel gewinnt Verfolgung in Antholz

SID
Samstag, 19.01.2008 | 13:38 Uhr
Henkel, Andrea
© DPA
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Antholz - Andrea Henkel hat die Erfolgsserie der deutschen Biathleten in Antholz mit dem Sieg im Verfolgungsrennen über 10 Kilometer fortgesetzt.

Die letztjährige Weltcupgesamtsiegerin aus Großbreitenbach verfehlte bei ihrem ersten Saisonsieg nur eine der 20 Scheiben und hatte im Ziel 33,4 Sekunden Vorsprung vor der bis zum letzten Schießen führenden Russin Swetlana Slepzowa, die beim letzten Anschlag zwei Scheiben stehen ließ.

Platz drei ging mit 46,5 Sekunden Rückstand an die Norwegerin Tora Berger. Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) wurde Zehnte und verteidigte das Gelbe Trikot der Weltcup-Spitzenreiterin.

Strahlender Bundestrainer 

Das erneut mannschaftlich hervorragende Ergebnis der deutschen Damen komplettierten Magdalena Neuner (Wallgau) als Vierte, Martina Glagow (Mittenwald), die sich mit der zweitschnellsten Einzelzeit des Tages und fehlerfreiem Schießen vom 20. Startplatz auf Rang sechs nach vorn kämpfte, sowie Katrin Hitzer (Gosheim), Sprintsiegerin Wilhelm (Zella-Mehlis) und Sabrina Buchholz (Oberhof) auf den Positionen neun bis elf.

"Nicht nur eine auf dem Stockerl, sondern sogar erneut ein Sieg, dazu eine prima mannschaftliche Leistung - ich bin zufrieden", sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung