Henkel gewinnt Verfolgung in Antholz

SID
Samstag, 19.01.2008 | 13:38 Uhr
Henkel, Andrea
© DPA
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Live
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Antholz - Andrea Henkel hat die Erfolgsserie der deutschen Biathleten in Antholz mit dem Sieg im Verfolgungsrennen über 10 Kilometer fortgesetzt.

Die letztjährige Weltcupgesamtsiegerin aus Großbreitenbach verfehlte bei ihrem ersten Saisonsieg nur eine der 20 Scheiben und hatte im Ziel 33,4 Sekunden Vorsprung vor der bis zum letzten Schießen führenden Russin Swetlana Slepzowa, die beim letzten Anschlag zwei Scheiben stehen ließ.

Platz drei ging mit 46,5 Sekunden Rückstand an die Norwegerin Tora Berger. Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) wurde Zehnte und verteidigte das Gelbe Trikot der Weltcup-Spitzenreiterin.

Strahlender Bundestrainer 

Das erneut mannschaftlich hervorragende Ergebnis der deutschen Damen komplettierten Magdalena Neuner (Wallgau) als Vierte, Martina Glagow (Mittenwald), die sich mit der zweitschnellsten Einzelzeit des Tages und fehlerfreiem Schießen vom 20. Startplatz auf Rang sechs nach vorn kämpfte, sowie Katrin Hitzer (Gosheim), Sprintsiegerin Wilhelm (Zella-Mehlis) und Sabrina Buchholz (Oberhof) auf den Positionen neun bis elf.

"Nicht nur eine auf dem Stockerl, sondern sogar erneut ein Sieg, dazu eine prima mannschaftliche Leistung - ich bin zufrieden", sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung