SPOX-Guide zum Wintersport

Den Sieg verstürzt

Von SPOX
Freitag, 21.12.2007 | 10:56 Uhr
Kofler, Andreas
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

München - Thomas Morgenstern ist also doch nicht unschlagbar. Der Österreicher, der bislang alle Einzelspringen der Saison gewann, landete in Engelberg auf Platz 3.

Den Sieg sicherte sich der Schweizer Andreas Küttel. Allerdings profitierte er von einem Missgeschick von Andreas Kofler, der die Konkurrenz dominierte, nach dem zweiten Sprung aber im Auslauf stürzte.

Die Deutschen Springer präsentierten sich stark verbessert. Michael Uhrmann landete auf Platz 6, Georg Späth auf Rang 12 und Michael Neumayer wurde 16.

Hier geht's zum Wintersport-Manager!

Samstag, 22.12.

SKISPRINGEN, Engelberg, Großschanze. Sieger: Thomas Morgenstern

Ein perfekter Tag für die Österreicher. Morgenstern sicherte sich vor seinem Teamkollegen Andreas Kofler den sechsten Sieg im sechsten Springen. Auf Rang drei sprang der Norweger Tom Hilde.

Dahinter landeten mit Gregor Schlierenzauer und Wolfgang Loitzl zwei weitere ÖSV-Springer. Bester Deutscher: Michael Neumayer auf Position sechs.

Hier geht's zum Endstand

SKI ALPIN, Damen, St. Anton, Kombination. Siegerin: Lindsey Vonn

Die Amerikanerin war auch in der Kombination nicht zu schlagen. Vonn sicherte sich den Sieg vor Maria Riesch, die zum dritten Mal in dieser Saison aufs Podest fuhr. Rang drei sicherte sich Julia Mancuso aus den USA.

Die weiteren Deutschen, Fanny Chmelar und Gina Stechert, schieden im Slalom aus.

Hier gibt's das Ergebnis auf einen Blick

Freitag, 21.12.

SKI ALPIN, Damen, St. Anton, Abfahrt. Siegerin: Lindsey Vonn

Die Amerikanerin bewies ein Mal mehr ihre Klasse in den Speed-Disziplinen und sicherte sich den Sieg vor der Kanadierin Kelly Vanderbeek und ihrer Landsfrau Julia Mancuso.

Für Vonn, die wie in den vergangenen Jahren mit ihrer Freundin Maria Riesch Weihnachten feiern wird, war es auf der auf der Herren-WM-Strecke von 2001 der neunte Sieg im alpinen Ski-Weltcup. "Es war eine sehr schwierige Abfahrt, aber für mich nicht zu schwierig", sagte die 23-Jährige und sprach tröstende Worte Richtung Riesch. "Ich wünsche ihr viel Glück für den Samstag."

Bei der ersten Abfahrt der Saison raste Maria Riesch auf Platz vier, dann folgte in Aspen ein enttäuschter 28. Rang. In St. Moritz glänzte Deutschlands beste Abfahrerin dann wieder mit Rang drei. In St. Anton schied Riesch nun aus. 

Hier geht's zum kompletten Rennergebnis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung