Volleyball

Schwerin und Friedrichshafen holen den Pott

SID
VfB Friedrichshafen holt den Supercup
© getty

Der Männer-Pokalsieger VfB Friedrichshafen und der Frauen-Meister SSC Palmberg Schwerin haben beim Supercup in Hannover triumphiert.

Titelverteidiger Friedrichshafen setzte sich wie im Vorjahr gegen den Meister und Dauerrivalen Berlin Recycling Volleys mit 3:1 (23:25, 25:18, 25:18, 25:19) durch.

Bei den Frauen gewannen die von Bundestrainer Felix Koslowski trainierten Schwerinerinnen gegen Premieren-Sieger Allianz MTV Stuttgart ungefährdet mit 3:0 (25:17, 25:14, 25:18) und holten sich bei der zweiten Auflage erstmals den Titel.

Der Supercup wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal ausgetragen. Bei den Männern hatte Friedrichshafen 3:0 gegen Berlin gewonnen, bei den Frauen setzte sich Stuttgart mit 3:1 gegen den Dresdner SC durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung