Volleyball

DVV-Präsident Krohne im Amt bestätigt

SID
Thomas Krohne bleibt Präsident des DVV

Thomas Krohne bleibt bis 2021 Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV). Der 55-Jährige wurde auf dem Verbandstag in Hannover in seinem Amt bestätigt.

Unterstützt wird Krohne im Vorstand von Dr. Klaus Bommersheim (Vize-Präsident Recht und Breitensport), Dr. Heinz Wübbena (Vize-Präsident Volleyball), Dr. Andreas Künkler (Vize-Präsident Beach-Volleyball) und David Schüler (Vize-Präsident Finanzen), dessen Vorstandstätigkeit noch seitens Compliance der Commerzbank bestätigt werden muss.

"Ich bedanke mich für das Vertrauen der Mitglieder und verspreche, dass mein neues Vorstandsteam und ich alles daran setzen, den DVV weiter zu modernisieren und zukunftsfähig zu machen", sagte Krohne. Der gebürtige Bremer lenkt die Geschicke des DVV seit August 2012.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung