Montag, 01.12.2014

Teilnahme an den European Olympic Games

World League 2015 ohne DVV-Männer

Die deutschen Volleyballer nehmen im kommenden Jahr nicht an der World League teil und gehen stattdessen bei den European Olympic Games in Baku/Aserbaidschan (12. bis 28. Juni) an den Start. Dies teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) am Montag mit.

Das deutsche Team holte sich bei der WM in diesem Jahr die Bronzemedaille
© getty
Das deutsche Team holte sich bei der WM in diesem Jahr die Bronzemedaille

Hintergrund der Entscheidung ist, dass die World League erstmals keine Relevanz für die Olympia-Qualifikation besitzt. Das europäische Ranking ist entscheidend, darum setzt Bundestrainer Vital Heynen mit dem WM-Dritten einen anderen Schwerpunkt.

Die Teilnahme am Turnier in Baku wird mit Punkten für die europäische Rangliste belohnt, diese ist relevant für die europäische Olympia-Qualifikation im Januar 2016 und damit für den Weg zu den Sommerspielen wenige Monate später in Rio de Janeiro.

Das könnte Sie auch interessieren
Tiffany Pereira da Abreu absolvierte ihren ersten Einsatz für Golem Palmi

Verband diskutiert über Einsatz von Transsexuellem

Die BR Volleys gewannen gegen den polnischen CL-Vertreter Rzeszow

Champions League: BR Volleys besiegen Rzeszow

Das Pokalfinale findet auch 2018 in Mannheim statt

Pokalfinale auch 2018 in Mannheim


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.