Montag, 01.12.2014

Teilnahme an den European Olympic Games

World League 2015 ohne DVV-Männer

Die deutschen Volleyballer nehmen im kommenden Jahr nicht an der World League teil und gehen stattdessen bei den European Olympic Games in Baku/Aserbaidschan (12. bis 28. Juni) an den Start. Dies teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) am Montag mit.

Das deutsche Team holte sich bei der WM in diesem Jahr die Bronzemedaille
© getty
Das deutsche Team holte sich bei der WM in diesem Jahr die Bronzemedaille
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Hintergrund der Entscheidung ist, dass die World League erstmals keine Relevanz für die Olympia-Qualifikation besitzt. Das europäische Ranking ist entscheidend, darum setzt Bundestrainer Vital Heynen mit dem WM-Dritten einen anderen Schwerpunkt.

Die Teilnahme am Turnier in Baku wird mit Punkten für die europäische Rangliste belohnt, diese ist relevant für die europäische Olympia-Qualifikation im Januar 2016 und damit für den Weg zu den Sommerspielen wenige Monate später in Rio de Janeiro.

Das könnte Sie auch interessieren
Andrea Giani feierte einen perfekten Einstand als Trainer der deutschen Volleyball-Auswahl

WM-Qualifikation: Volleyballer starten unter Giani perfekt

Andrea Giani ist Trainer der deutschen Nationalmannschaft

Streit zwischen Giani und Berlin wegen Wechsel

Roberto Serniotti verlässt Berlin Recycling Volleys zum Saisonende

Trainer Serniotti verlässt die BR Volleys


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.