Hörr stürzt zweimal am Reck

SID
Freitag, 27.05.2016 | 20:55 Uhr
Bis zum Reck lag Carlo Hörr auf Top-Ten-Kurs, doch dann verhinderten das zwei Stürze
© getty
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Zwei Stürze am Reck haben Kunstturner Carlo Hörr bei den Europameisterschaften in Bern im Junioren-Mehrkampf eine vordere Platzierung gekostet. 77,098 Punkte nach sechs Geräten bedeuteten für den 17-Jährigen aus Schmiden am Ende den 24. und letzten Platz.

Es siegte der Brite Giarnni Regini-Moran (86,198 Punkte) vor Andrej Makolow (Russland/84,965) sowie Joe Fraser (Großbritannien/83,764).

Hörr startete seinen Mehrkampf an den Ringen schwächer als in der Qualifikation, dafür verbuchte er danach am Sprung und am Barren etwas mehr Punkte. Zur Halbzeit lag er damit auf dem guten neunten Rang. Dann leistete er sich zwei Blackouts am Reck - und die gute Ausgangslage war dahin.

Mit deutlich besseren Chancen auf eine Medaille für den DTB bestreiten Felix Remuta (Unterhaching) und Nick Klessing (Halle) ihre Finals an den Einzelgeräten am Sonntag. Remuta qualifizierte sich als Siebter am Boden und als Sprung-Fünfter für die Entscheidung der besten acht Einzelturner, Klessing zeigte an den Ringen in der Qualifikation sogar die beste Übung aller Teilnehmer.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung