Tennis

Davis Cup 2019: Neuer Modus, DTB-Team, Termine und Übertragung

Von SPOX
Alexander und Mischa Zverev beim Davis Cup.

Am 1. Februar beginnt mit dem Davis Cup der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herrentennis. Nach der radikalen Reform wird sich in diesem Jahr so einiges ändern. SPOX gibt euch eine Übersicht zum neuen Modus, der Übertragung und dem DTB-Team.

Im vergangenen Jahr schied die deutsche Tennis-Nationalmannschaft im Viertelfinale gegen Spanien aus dem Davis Cup aus. Im Finale standen sich schließlich Kroatien und Frankreich gegenüber. Der Balkanstaat gewann mit 3:1.

Davis Cup 2019: Warum gab es eine Reform?

Im vergangen Jahr stimmte der Tennis-Weltverband für eine Radikalreform des Davis Cups. Der umstrittene Vorschlag von ITF-Boss David Haggerty erhielt 71,4 Prozent der Stimmen. Der Deutsche Tennis Bund hatte in Orlando gegen die Pläne gestimmt.

Hinter den Plänen steckt die von Fußball-Profi Gerard Pique geführte Investmentfirma Kosmos, die der ITF für 25 Jahre drei Milliarden Dollar versprochen hat.

Davis Cup 2019: Der neue Modus

  • Im Februar findet eine Vorrunde mit Heim- und Auswärtsspielen statt, in der sich zwölf von 24 Teams für die Finalwoche qualifizieren.
  • Die 24 Teams setzen sich aus zwölf Nationen aus der Weltgruppe (u.a. Deutschland) und zwölf Nationen aus den Zonengruppen zusammen.
  • Die Finalwoche wird im November, eine Woche nach den ATP World Finals, in Spanien ausgetragen.
  • Neben den zwölf Teams aus der Vorrunde treten die vier Vorjahreshalbfinalisten und zwei Wildcards beim Finale an.
  • Gespielt wird in einem Gruppenmodus - Sechs Dreiergruppen.
  • Anschließend kämpfen die besten acht Teams (sechs Gruppenerste, zwei Tabellenzweite) im K.O.-System um den Sieg.
  • Lediglich die erste Runde wird noch im alten Ablauf mit maximal vier Einzeln und einem Doppel gespielt.
  • In der Finalwoche bestehen die Duelle aus nur noch zwei Einzeln und einem Doppel.
  • In der Vorrunde und Endrunde wird nur noch bis zwei Gewinnsätze gespielt.
  • Die beiden frei gewordenen Turnierwochen im April und September werden mit einem Mixed-Event und einem "Winner takes it all"-Format mit immensem Preisgeld gefüllt.

Davis Cup 2019: Übertragung auf DAZN

Der Davis Cup 2019 wird live und in voller Länge auf DAZN übertragen. Neben Tennis zeigt der Streamingdienst auch europäischen Spitzenfußball aus La Liga, Serie A, Premier League und Ligue 1. Auch Spiele der Champions League sowie der Europa League hat DAZN im Programm.

Ein Abonnement von DAZN kostet euch lediglich 9,99 Euro im Monat, wobei ihr den Streamingdienst die ersten 30 Tage kostenlos testen könnt.

Davis Cup 2019: Deutschland in der ersten Runde gegen Ungarn

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bunds trifft am 1. und 2. Februar in der Vorrunde in Frankfurt auf Ungarn. Teamkapitän Michael Kohlmann nominierte folgende Spieler:

  • Alexander Zverev
  • Philipp Kohlschreiber
  • Jan-Lennard Struff
  • Peter Gojowczyk
  • Tim Pütz

Davis Cup 2019: Termine des DTB-Teams

DatumUhrzeitRundeGegner
01.02.201916 UhrVorrundeUngarn
02.02.201912 UhrVorrundeUngarn
Eine Woche nach ATP-Finale-Endrunde-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung