Tennis

WTA-Finale: Görges im Doppel ausgeschieden

SID
Julia Görges und Karolina Pliskova verloren gegen das topgesetzte Duo klar in zwei Sätzen

Julia Görges (Bad Oldesloe) hat mit ihrer tschechischen Partnerin Karolina Pliskova das Doppel-Halbfinale des WTA-Finals in Singapur verpasst. Das Duo verlor sein Auftaktmatch gegen die topgesetzten French-Open-Siegerinnen Caroline Garcia/Kristina Mladenovic (Frankreich) in 1:25 Stunden mit 4:6, 2:6.

"Es ist schade, denn wir hatten sehr viele Chancen. Aber in den entscheidenden Phasen haben unsere Gegner gut serviert und returniert", sagte Görges, die trotzdem nicht unzufrieden mit ihrer Saison war: "Das war ein guter Abschluss."

Fed-Cup-Spielerin Görges und US-Open-Finalistin Pliskova hatten in dieser Saison gemeinsam unter anderem das Halbfinale der Australian Open und in Wimbledon erreicht.

Erlebe Weltklasse-Tennis Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Doppel-Wettbewerb beim Saisonfinale in Singapur wird anders als die Einzel-Konkurrenz bereits von Beginn an im K.o.-Modus gespielt. Die 27-jährige Görges, Einzel-Siegerin von Stuttgart 2011, hatte sich zum ersten Mal für das WTA-Finale qualifiziert.

Julia Görges im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung