Kohlschreiber und Zverev in Runde drei

SID
Montag, 14.03.2016 | 09:01 Uhr
Philipp Kohlschreiber gewann sein Match im Schnelldurchlauf
© getty

Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev haben beim ersten Masters-Turnier der Saison in Indian Wells/Kalifornien die dritte Runde erreicht. Kohlschreiber setzte sich gegen den US-Amerikaner Denis Kudla im Schnelldurchgang mit 6:0, 6:1 durch, Zverev überraschte gegen den an Nummer 23 gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:4, 3:6, 7:5.

Der an Nummer 27 gesetzte Kohlschreiber zeigte Kudla keine Schwächen und beendete das Match bereits nach 46 Minuten. In Runde drei wartet aber eine Herkulesaufgabe: Der 32-jährige Augsburger bekommt es mit dem topgesetzten Serben Novak Djokovic zu tun, der sich bei seinem 2:6, 6:1, 6:2-Sieg gegen Bjorn Fratangelo (USA) aber anfangs schwer tat.

Kohlschreibers 14 Jahre jüngerer Davis-Cup-Kollege Zverev trifft nun auf den Franzosen Gilles Simon (Nr. 16). Der Hamburger lag im dritten Satz gegen Dimitrow bereits ein Break hinten, kämpfte sich aber wieder zurück und verwandelte nach 2:20 Stunden seinen ersten Matchball.

Ausgeschieden ist dagegen Michael Berrer. Der Stuttgarter Qualifikant unterlag in seinem Zweitrundenmatch gegen Jack Sock aus den USA nach 1:17 Stunden mit 2:6, 4:6.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung