Titelverteidiger schlägt Frankreich

Tschechien erneut im Fed-Cup-Finale

SID
Sonntag, 19.04.2015 | 14:24 Uhr
Petra Kvitova holte für Tschechien den entscheidenden dritten Punkt
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Titelverteidiger Tschechien hat erneut das Fed-Cup-Finale erreicht. Angeführt von einer überragenden Petra Kvitova lagen die Gastgeberinnen in Ostrau bereits nach dem dritten Einzel gegen Frankreich uneinholbar mit 3:0 in Führung.

Den entscheidenden dritten Punkt am Sonntag holte Kvitova durch ein 6:4, 6:4 gegen Caroline Garcia. Im Finale trifft Tschechien am 14./15. November auf Russland, das sich 3:2 gegen Deutschland durchsetzte.

Hätte Deutschland ebenfalls zum zweiten Mal in Folge das Finale erreicht, hätte die Mannschaft von Barbara Rittner Heimrecht gehabt. Im Vorjahr hatte Deutschland das Endspiel in Prag mit 1:3 verloren.

Die Weltrangliste der WTA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung