Titelverteidiger schlägt Frankreich

Tschechien erneut im Fed-Cup-Finale

SID
Sonntag, 19.04.2015 | 14:24 Uhr
Petra Kvitova holte für Tschechien den entscheidenden dritten Punkt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Titelverteidiger Tschechien hat erneut das Fed-Cup-Finale erreicht. Angeführt von einer überragenden Petra Kvitova lagen die Gastgeberinnen in Ostrau bereits nach dem dritten Einzel gegen Frankreich uneinholbar mit 3:0 in Führung.

Den entscheidenden dritten Punkt am Sonntag holte Kvitova durch ein 6:4, 6:4 gegen Caroline Garcia. Im Finale trifft Tschechien am 14./15. November auf Russland, das sich 3:2 gegen Deutschland durchsetzte.

Hätte Deutschland ebenfalls zum zweiten Mal in Folge das Finale erreicht, hätte die Mannschaft von Barbara Rittner Heimrecht gehabt. Im Vorjahr hatte Deutschland das Endspiel in Prag mit 1:3 verloren.

Die Weltrangliste der WTA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung