Donnerstag, 12.02.2015

Rückkehr als Berater in Davis-Cup-Team

Pilic: "Geh' raus, mach' Break"

Niki Pilic kehrt als Berater ins deutsche Davis-Cup-Team zurück. Der heute 75-Jährige gewann die Trophäe insgesamt fünfmal, dreimal mit Deutschland, einmal mit seinem Heimatland Kroatien und einmal als Berater der Serben.

Niki Pilic führte den DTB zu drei Davis-Cup-Titeln
© getty
Niki Pilic führte den DTB zu drei Davis-Cup-Titeln

Für seine minimalistische Form des Coachings ist Niki Pilic oft belächelt worden. "Geh raus, mach' Break." Fertig. Nicht nur Boris Becker wusste dann, was zu tun war. So erfolgreich wie mit dem stets höflich-reservierten Pilic, der nun als Berater ins deutsche Team zurückkehrt, ist eine deutsche Davis-Cup-Mannschaft vorher und nachher nie gewesen.

Auch nicht mit Teamchef Becker, der den gebürtigen Kroaten 1997 nach 16 Jahren stürzte und in dem Amt scheiterte. "Ich habe nie verstanden, dass er meinen Job wollte", sagt Pilic heute: "Ein so extrovertierter Typ wie er will immer selber in der ersten Reihe stehen. Aber dort gehören im Davis Cup nur die Spieler hin."

Vor dem spielerischen Talent des dreimaligen Wimbledonsiegers hatte der Mann aus Split aber immer allerhöchsten Respekt. "Ein Boris Becker", der werde vielleicht nur alle 500 Jahre geboren, ist Pilic überzeugt.

Arbeit mit Becker und Stich

Er wird es wissen, denn seine größte Zeit im Davis Cup erlebte Pilic als Teamchef des Deutschen Tennis Bundes. Becker und Michael Stich hießen seine Protagonisten - 1988 und 1989 war der extrovertierte Becker der alles überragende Fixstern, 1993 der seriöse Michael Stich ein verlässlicher Anführer.

WTA Championships 2014: Genie, Ana und Co.
Spieglein, Spieglein an der Wand... Passend zu den WTA Championship 2014 warfen sich die acht Teilnehmerinnen in Schale
© getty
1/10
Spieglein, Spieglein an der Wand... Passend zu den WTA Championship 2014 warfen sich die acht Teilnehmerinnen in Schale
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova.html
Aber auch Caroline Wozniacki und Co. brauchten davor ein wenig Hilfe. Ach so, noch eine Sache: Really, Rory?
© getty
2/10
Aber auch Caroline Wozniacki und Co. brauchten davor ein wenig Hilfe. Ach so, noch eine Sache: Really, Rory?
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=2.html
Eine schöne Frau - in diesem Fall Ana Ivanovic - kann nichts entstellen. Nicht mal Lockenwickler...
© getty
3/10
Eine schöne Frau - in diesem Fall Ana Ivanovic - kann nichts entstellen. Nicht mal Lockenwickler...
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=3.html
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da kann man schon mal ein wenig schmachten...
© getty
4/10
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da kann man schon mal ein wenig schmachten...
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=4.html
Für jeden war was dabei, als sich die Damen auf den Weg zur Draw Ceremony machten
© getty
5/10
Für jeden war was dabei, als sich die Damen auf den Weg zur Draw Ceremony machten
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=5.html
Und wer war natürlich am gefragtesten? Madame Sharapova, auch wenn die liebe Maria...
© getty
6/10
Und wer war natürlich am gefragtesten? Madame Sharapova, auch wenn die liebe Maria...
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=6.html
...diesmal ein ungewohnt konservatives Outfit wählte
© getty
7/10
...diesmal ein ungewohnt konservatives Outfit wählte
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=7.html
Aber dafür gab es ja einen Neuzugang bei den WTA Championships. Gestatten: Eugenie Bouchard (4.v.r.). Einfach nur zum Verlieben...
© getty
8/10
Aber dafür gab es ja einen Neuzugang bei den WTA Championships. Gestatten: Eugenie Bouchard (4.v.r.). Einfach nur zum Verlieben...
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=8.html
Für das knalligste Kleid war aber mal wieder Serena verantwortlich, hier neben Blumenmädchen Simona Halep. Und wer ist eigentlich der Glückspilz ganz rechts?
© getty
9/10
Für das knalligste Kleid war aber mal wieder Serena verantwortlich, hier neben Blumenmädchen Simona Halep. Und wer ist eigentlich der Glückspilz ganz rechts?
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=9.html
Übrigens: So sah das Ganze von oben aus. Wie hoch der männliche Anteil der Zuschauer war, die im Marina Bay Sands Shopping Centre zusahen, ist bislang nicht bekannt
© getty
10/10
Übrigens: So sah das Ganze von oben aus. Wie hoch der männliche Anteil der Zuschauer war, die im Marina Bay Sands Shopping Centre zusahen, ist bislang nicht bekannt
/de/sport/diashows/1410/tennis/wta-championships-singapur-sharapova-bouchard-serena-ivanovic-halep-radwanska-wozniacki-kvitova,seite=10.html
 

Hier der egomanische Feuerkopf, dort der kühle Hanseat - in seltenen Momenten schaffte Pilic es sogar, die beiden unter einen Hut zu bringen. 1992 in Barcelona wurden Becker und Stich gemeinsam Olympiasieger, und in jenen Tagen habe er in vielen Einzelgesprächen viel lügen müssen, um beide bei Laune zu halten, verriet Pilic dem "SID".

Aufgabe: Teamgeist kreieren

Sich selbst stellt Pilic nie in den Vordergrund, er überlässt die große Bühne immer seinen Spielern. Manchmal schien es, als nehme er überhaupt keinen Einfluss, wenn er während des Trainings stundenlang kerzengerade mit einem Schläger unter dem Arm als stummer Beobachter an der Seitenlinie stand.

Laut wird Pilic sowieso nie, seine größte Gabe ist es, unterschiedlichste Charaktere zu einer Mannschaft zu formen, sie bei Laune zu halten, individuelle Macken mit einem feinen Lächeln zu dulden und so einen ganz speziellen Teamgeist zu kreieren. Den es in der deutschen Mannschaft dringend wiederzufinden gilt.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.