Freitag, 28.11.2014

Davis Cup zwischen Frankreich und Schweiz

27.448 Zuschauer sorgen für Rekord

Das Davis-Cup-Finale zwischen Frankreich und der Schweiz (1:3) am vergangenen Wochenende in Lille ist nun auch offiziell in den Rekordbüchern zu finden. Wie der Tennis-Weltverband ITF am Freitag mitteilte, ist die am Abschlusstag erzielte Zahl von 27.448 Zuschauern eine Bestmarke.

Das Davis-Cup-Finale in Lille zog die Maßen an
© getty
Das Davis-Cup-Finale in Lille zog die Maßen an

Damit wurde der zehn Jahre alte Rekord von 27.200 Besuchern übertroffen, der 2004 im Endspiel zwischen Gastgeber Spanien und den USA (3:2) in Sevilla aufgestellt worden war.

Der 17-malige Grand-Slam-Sieger Roger Federer und Melbourne-Gewinner Stan Wawrinka hatten der Schweiz in Lille den ersten Davis-Cup-Triumph überhaupt beschert.

Die Franzosen, die im Viertelfinale die deutsche Mannschaft (3:2) ausgeschaltet hatten, müssen dagegen weiter auf ihren zehnten Titel warten. Zuletzt hatte die Equipe Tricolore 2001 den bedeutendsten Mannschafts-Wettbwerb im Tennis gewonnen.


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.