Freitag, 28.11.2014

Davis Cup zwischen Frankreich und Schweiz

27.448 Zuschauer sorgen für Rekord

Das Davis-Cup-Finale zwischen Frankreich und der Schweiz (1:3) am vergangenen Wochenende in Lille ist nun auch offiziell in den Rekordbüchern zu finden. Wie der Tennis-Weltverband ITF am Freitag mitteilte, ist die am Abschlusstag erzielte Zahl von 27.448 Zuschauern eine Bestmarke.

Das Davis-Cup-Finale in Lille zog die Maßen an
© getty
Das Davis-Cup-Finale in Lille zog die Maßen an

Damit wurde der zehn Jahre alte Rekord von 27.200 Besuchern übertroffen, der 2004 im Endspiel zwischen Gastgeber Spanien und den USA (3:2) in Sevilla aufgestellt worden war.

Der 17-malige Grand-Slam-Sieger Roger Federer und Melbourne-Gewinner Stan Wawrinka hatten der Schweiz in Lille den ersten Davis-Cup-Triumph überhaupt beschert.

Die Franzosen, die im Viertelfinale die deutsche Mannschaft (3:2) ausgeschaltet hatten, müssen dagegen weiter auf ihren zehnten Titel warten. Zuletzt hatte die Equipe Tricolore 2001 den bedeutendsten Mannschafts-Wettbwerb im Tennis gewonnen.


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.