Mittwoch, 08.10.2014

Nach Cilic scheitern auch Nishikori und Wawrinka

Favoritenstürze in Shanghai

Favoritensterben beim Tennis-Masters in Shanghai: In der zweiten Runde des ATP-Turniers scheiterte sowohl US-Open-Finalist Kei Nishikori als auch Melbourne-Champion Stan Wawrinka. Bereits zum Auftakt war der Kroate Marin Cilic, Anfang September Überraschungssieger in New York, ausgeschieden.

Für Stan Wawrinka ist in Shanghai schon in Runde zwei Schluss
© getty
Für Stan Wawrinka ist in Shanghai schon in Runde zwei Schluss

Der Japaner Nishikori, der zuletzt die Turniere in Kuala Lumpur und Tokio gewonnen hatte, verlor gegen Jack Sock aus den USA 6:7 (5:7), 4:6. Der Schweizer Wawrinka unterlag Gilles Simon (Frankreich) 7:5, 5:7, 4:6. Zu diesem Duell könnte es auch beim Davis-Cup-Finale (21. bis 23. November) in Lille kommen.

Deutsche Tennisprofis sind beim mit 6,52 Millionen Dollar dotierten Turnier in Shanghai nicht am Start. In der 24-jährigen Geschichte der Masters-Serie ist das erst zum dritten Mal nach Cincinnati 1990 und 1992 der Fall.

Die Tennis-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.