Kohlschreiber auf Finalkurs

SID
Freitag, 23.05.2014 | 15:43 Uhr
Philipp Kohlschreiber ist in Düsseldorf auf Finalkurs
© getty

Top-Favorit Philipp Kohlschreiber hat beim Tennis-Turnier in Düsseldorf im Nachsitzen den Einzug ins Halbfinale geschafft. Der 30 Jahre alte Augsburger setzte sich gegen den kroatischen Qualifikanten Mate Delic 7:5, 4:6, 6:1 durch. Am Abend zuvor war das Spiel wegen Regens und Dunkelheit beim Stand von 7:5, 4:4 unterbrochen worden.

Bereits am Nachmittag (ab 17.00 Uhr) ist Kohlschreiber im Rochusclub erneut im Einsatz. Dann spielt der Topgesetzte gegen den Usbeken Denis Istomin um den Einzug ins Finale der mit 426.605 Euro dotierten Düsseldorf Open.

Dort wartet der kroatische Aufschlagriese Ivo Karlovic, der den Tschechen Jiri Vesely in einem hart umkämpften Match mit 7:6 (8:6), 7:6 (9:7) besiegte. Der Weltranglisten-46. träumt vom sechsten Titel seiner Karriere.

Gegen den 20-Jährigen Vesely servierte Karlovic insgesamt 15 Asse. Seinen bisher einzigen Erfolg auf Sand feierte Karlovic 2007 beim Turnier in Houston/Texas.

Die Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung