Fed-Cup-Halbfinale

Rittner vertraut dem Erfolgsteam

SID
Montag, 31.03.2014 | 14:29 Uhr
Barbara Rittner (r.) setzt auch in Australien auf Angelique Kerber
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SoLive
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Teamchefin Barbara Rittner vertraut im Kampf um den Einzug ins Fed-Cup-Finale auf ihr Erfolgsquartett. Für das Halbfinale gegen Australien in Brisbane am 19./20. April nominierte die 40-Jährige am Montag wie bereits vor dem Viertelfinale gegen die Slowakei (3:1) im Februar Topspielerin Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld.

"Wir freuen uns unglaublich auf die Herausforderung gegen Australien und haben natürlich nur eines im Sinn: Wir wollen ins Finale", sagte Rittner.

Auf die Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki muss sie dabei verzichten. "Eine gesunde Sabine Lisicki ist für jede Mannschaft eine Verstärkung. Sie hatte in letzter Zeit aber leider viel Pech mit Verletzungen und Krankheit und ist noch nicht wieder bei einhundert Prozent ihrer Leistungsfähigkeit angekommen", sagte Rittner. "Es wäre unverantwortlich dem Team und Sabine gegenüber, das Risiko einzugehen und sie angeschlagen mitzunehmen."

Gespielt wird auf Hartplatz

Lisicki, Nummer 15 der Weltrangliste, hatte am Sonntag an der Seite ihrer Doppelpartnerin Martina Hingis (Schweiz) das WTA-Turnier in Miami gewonnen.

Das Fed-Cup-Halbfinale gegen Australien wird in der 5500 Zuschauer fassenden Pat-Rafter-Arena von Brisbane auf Hartplatz gespielt. Auf den Sieger wartet im Finale Tschechien oder Italien - für Deutschland ginge es um den ersten Titelgewinn seit 1992. Damals hatten Rittner, Steffi Graf, Anke Huber und Sabine Hack im Finale Spanien 2:1 besiegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung