Davis Cup 2013

Titelverteidiger Tschechien erneut im Finale

SID
Samstag, 14.09.2013 | 18:15 Uhr
Jubel bei den Tschechen: Durch den Sieg gegen Argentinien stehen sie im Finale
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Titelverteidiger Tschechien hat den vorzeitigen Einzug ins Davis-Cup-Finale perfekt gemacht. Das Doppel Radek Stepanek/Tomas Berdych holte im Halbfinale gegen Argentiniens Duo Carlos Berlocq/Horacio Zeballos mit einem klaren 6:3, 6:4, 6:2 den Siegpunkt zum 3:0.

Im Finale (15. bis 17. November) trifft der zweimalige Davis-Cup-Sieger auf den Gewinner des Duells zwischen Kanada und Serbien. In der Begegnung in Belgrad steht es vor dem Doppel am späteren Samstag 1:1.

Am Freitag hatte Stepanek die Tschechen beim Heimspiel in Prag mit einem 7:6 (7:3), 6:3, 6:2 gegen Juan Monaco in Führung gebracht, Berdych benötigte beim 6:4, 4:6, 6:3, 6:4 gegen Leonardo Mayer einen Satz mehr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung