Tsonga sagt US-Open-Teilnahme ab

SID
Donnerstag, 15.08.2013 | 16:01 Uhr
Jo-Wilfried Tsonga plant seine Rückkehr für das Turnier in Metz
© getty

Der Weltranglistenachte Jo-Wilfried Tsonga hat wegen anhaltender Knieprobleme seine Teilnahme an den US Open (26. August bis 9. September) abgesagt.

"Es wäre dumm, dorthin zu fahren", sagte der 28-jährige Franzose im Gespräch mit der "L'Equipe": "Ich muss mich selbst schützen und sichergehen, dass ich zu 100 Prozent fit werde."

Tsonga hatte in der zweiten Runde von Wimbledon wegen der Patellasehnenverletzung aufgegeben und seitdem kein Turnier mehr gespielt. In einem Monat will er wieder auf dem Platz stehen: "Ich plane meine Rückkehr für das Turnier in Metz, aber mein Knie gibt den Ton an."

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung