DTB-Präsident erneut gewählt

Von Waldenfels weiter im Weltverband-Präsidium

SID
Freitag, 12.07.2013 | 21:45 Uhr
Georg von Waldenfels bleibt dem Weltverband-Präsidium für weitere zwei Jahre erhalten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Georg von Waldenfels, langjähriger Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB), wurde für zwei weitere Jahre ins 13-köpfige Präsidium des Weltverbandes ITF gewählt.

Im Regelfall gehören dem sogenannten Board of Directors nur die jeweiligen Verbandspräsidenten an, der aktuelle DTB-Präsident Karl Altenburg hatte aber mit dem Hinweis auf berufliche Überlastung auf die Kandidatur verzichtet. Georg von Waldenfels war von 1999 bis 2011 Präsident des DTB. Er wurde im November 2011 von Altenburg abgelöst.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung