Kerber weiter - Barthel raus

Von SPOX
Mittwoch, 13.03.2013 | 08:10 Uhr
Angelique Kerber hält beim WTA-Turnier in Indian Wells die deutschen Fahnen hoch
© getty

Angelique Kerber steht im Viertelfinale des WTA-Turniers von Indian Wells, dort kann sie Mona Barthel rächen. Samantha Stosur war für die zweite Deutsche eine zu hohe Hürde. Die topgesetzten Victoria Azarenka und Maria Sharapova gaben sich keine Blöße. SPOX zeigt das Masters in Indian Wells im LIVE-STREAM.

SPOX zeigt das Masters in Indian Wells im LIVE-STREAM

Angelique Kerber (GER/4) - Garbine Muguruza (ESP) 6:4, 7:5

Favoritenrolle erfüllt: Die deutsche Nummer eins löste souverän das Ticket für die besten Acht. Sie setzte sich gegen die Qualifikantin Mugurza nach 1:21 Stunden durch. Im ersten Satz überzeugte Kerbers Punkteausbeute mit dem ersten Aufschlag. Kam dieser, gewann sie jeden Ballwechsel.

Dennoch nahm ihr die Spanierin, die zuvor Ekaterina Makarova eliminierte, einmal das Service ab. Was nicht reichte, da Kerber zwei der fünf Break-Bälle verwertete. Etwas mehr Mühe hatte sie im zweiten Durchgang, zeigte sich dort jedoch kaltschnäuzig.

Die Weltranglisten-Sechste schlug in der entscheidenden Phase zu. Nun wartet Samantha Stosur. Kerber kann damit ihre DTB-Kollegin rächen.

Mona Barthel (GER/24) - Samantha Stosur (AUS/7) 6:4, 2:6, 3:6

Endstation Viertelfinale! Die zweite Deutsche konnte ihren Erfolgslauf nicht fortsetzen. Nach dem Triumph über Ana Ivanovic in Runde drei scheiterte sie an Stosur. Obwohl die Sensation erneut greifbar schien.

Im ersten Satz profitierte Barthel von der Aufschlagschwäche der Australierin. Nur 56 Prozent der Punkte konnte die Nummer sieben des Turniers für sich entscheiden. Zudem beging sie gleich vier (!) Doppelfehler.

Barthel durfte träumen - bis Stosur ernst machte. Zwar war die 22-Jährige im dritten Durchgang keineswegs chancenlos, ließ aber vier von fünf Break-Möglichkeiten ungenützt und musste sich nach 1:49 Stunden verabschieden.

Maria Sharapova (RUS/2) - Lara Arruabarrena-Vecino (ESP) 7:5, 6:0

Die Nummer drei der Welt hatte zu Beginn deutlich mehr Mühe als erwartet mit der noch unbekannten Spanierin. Prompt lag die Russin mit 0:2 hinten, holte sich aber direkt das Rebreak. Arruabarrena verteidigte auch in der Folge gut, tat selbst aber kaum etwas fürs Spiel. Als es Richtung Ende des ersten Satzes ging, siegte die Erfahrung.

Im zweiten Satz schließlich ließ Sharapova nichts mehr anbrennen. Insgesamt dominierte sie mit 30(!):6 direkten Gewinnschlägen die Partie und machte dabei aber auch 26 Unforced Errors. Die Spanierin hatte mit 20 leichten Fehlern aber eine deutlich schlechtere Bilanz. Sharapova bekommt es nun mit Sara Errani zu tun.

Victoria Azarenka (BLR/1) - Urszula Radwanska (POL) 6:3, 6:1

Die Weltranglisten-Zweite erteilte Radwanksa im Achtelfinale eine Lehrstunde: Lediglich vier Games ließ sie zu und kam der Titelverteidigung ein Stück näher. Erstmals seit Martina Navratilova 1991 könnte das Kunststück eines Back-to-back-Triumphs in Indian Wells gelingen.

Daran verschwendete Azarenka keinen Gedanke, ihr bereitete vielmehr der Knöchel Sorgen: "Ich habe schon länger Probleme. Irgendwie wird es nicht besser. Trotzdem konnte ich das Spiel für mich entscheiden." Nächste Gegnerin ist Caroline Wozniacki.

Maria Kirilenko (RUS/13) - Agnieszka Radwanska (POL/3) 6:1, 4:6, 7:5

Für die Radwanska-Schwerstern war der Dienstag schlicht zum Vergessen: Nach Urszula musste sich auch die ältere Angnieszka geschlagen geben.

Die an drei gesetzte Polin verlor überraschend gegen Maria Kirilenko. Es war der erst dritte Erfolg der russischen Tennis-Beauty im neunten Kräftemessen. Sie trifft im Viertelfinale auf Petra Kvitova.

Sara Errani (ITA/6) - Marion Bartoli (FRA/9) 6:3, 6:2

Unerwartet deutliche Angelegenheit für die Italienerin. Nach nur 87 Minuten war alles vorbei.

Bartoli erwischte mit 7 Doppelfehlern und nur 9/24 gewonnenen Punkten, wenn sie über den zweiten Aufschlag musste, keinen guten Tag. Die Französin kassierte gleich 7 (!) Breaks, nahm aber Errani nur 3 Mal das Service ab. Zu wenig!

Nadia Petrova (RUS/10) - Caroline Wozniacki (DEN/8) 6:7(3), 3:6

Petra Kvitova (CZE/5) - Klara Zakopalova (CZE/19) 6:2, 6:3

Indian Wells: Die Achtelfinal-Begegnungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung