Nadal soll beim Turnier in Düsseldorf aufschlagen

SID
Mittwoch, 27.02.2013 | 14:30 Uhr
Rafael Nadal soll für das ATP-Turnier in Düsseldorf verpflichtet werden
© getty

Rafael Nadal soll erstmals in Düsseldorf aufschlagen. Die Organisatoren des ATP-Einzelturniers bemühen sich um eine Verpflichtung des elfmaligen Grand-Slam-Gewinners.

"Wir sind dran. Wenn es eine Chance gibt, dann werden wir uns intensiv darum bemühen", heißt es dazu auf der Facebook-Seite des Turniers.

Nadal hatte laut der spanischen Sportzeitung Marca zu Wochenbeginn erklärt, nicht bei den jeweils zweiwöchigen Masters-Turnieren in Miami und Indian Wells (Hartplatz) im März anzutreten. Der 26-Jährige, der nach siebenmonatiger Verletzungspause Anfang Februar in Chile sein Comeback gab, wolle mit Blick auf seine Titelverteidigung bei den French Open im Mai nur noch Sandplatzturniere spielen.

Nadal derzeit in Mexiko

Dies rief auch Düsseldorf auf den Plan. Das Nachfolge-Turnier der Mannschafts-WM am Rolander Weg (Power Horse World Team Cup) findet in der Woche vor dem ersten Grand Slam des Jahres in Roland Garros statt. Nadal spielt derzeit in Acapulco/Mexiko, wo er am Mittwoch im Achtelfinale auf den Argentinier Martin Alund traf.

In der vergangenen Woche hatte Florian Mayer (Bayreuth) als vierter deutscher Profi nach Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Benjamin Becker (Orscholz) und Tobias Kamke (Lübeck) für den Power Horse Cup gemeldet.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung